Banyan Software übernimmt im 4. Quartal 2022 zwei führende britische und europäische Unternehmen

Die Übernahmen von Element34 und Clockwork IT erfolgen im Anschluss an die Vorstellung eines eigens dafür ins Leben gerufenen britischen und europäischen M&A-Teams, angeführt von einem im Nordwesten ansässigen Leiter

Der führende weltweit operierende und langfristig orientierte Software-Investor Banyan Software hat am Dienstag kurz nach der Investition in ein eigens für diesen Zweck gegründeten, vor Ort ansässigen britischen und europäischen Teams zwei Übernahmen verkündet.

Das in den USA ansässige Unternehmen Banyan ist auf den Erwerb, den Aufbau und das Wachstum erfolgreicher Softwareunternehmen spezialisiert und hat die beiden Spezialsoftware-Anbieter Element34 mit Sitz in Lachen, Schweiz sowie Clockwork IT aus Coventry, England übernommen.

SBOX, das Vorzeigeprodukt von Element34, ermöglicht es Unternehmen, die Funktionalität ihrer webgestützten und mobilen Anwendungen auf vielen unterschiedlichen Browsern und Mobilgeräten im großen Umfang zu testen. Zu ihren Kunden gehören staatliche Einrichtungen, globale Markeninhaber und verschiedene führende europäische Banken und Versicherungsunternehmen.

„Wir freuen uns, diese Übernahme durch Banyan bekanntgeben zu können, die wir als perfekten Partner für den zukünftigen Erfolg von Element34 sehen. Dank ihrer einzigartigen Strategie, Unternehmen zu erwerben und langfristig zu halten, sind sie in der Lage, das Potenzial des betreffenden Unternehmens auf lange Sicht zu maximieren. Von Anfang an war offensichtlich, dass das Team bei der weltweiten Skalierung von B2B-Softwareunternehmen über großen Sachverstand verfügt, und wir sind sehr glücklich, in den kommenden Jahren mit ihnen zusammenarbeiten zu können.“

Michael Palotas • Mitbegründer von Element34

Der Übernahme von Element34 ging der Erwerb von Clockwork IT voraus, sodass Banyan mittlerweile im Vereinigten Königreich und Europa ca. 100 Vollzeitmitarbeiter beschäftigt.

Das 2003 gegründete Clockwork IT stellt Software für den Außendienst bereit, die dazu beiträgt, die Effizienz und Produktivität tausender Außendienstmitarbeiter im gesamten Vereinigten Königreich zu maximieren. Ihre zentrale Plattform Total CTRL verfügt über dynamische Terminplanungstools, mobile App-Anbindung, ein integriertes CRM-System und automatische Abrechnungsfunktionen.

„Für mich war es von entscheidender Bedeutung, den richtigen Partner zu finden, der den langfristigen Erfolg von Clockwork unterstützt und vorantreibt. Wir freuen uns sehr, diese Eigenschaften bei Banyan gefunden zu haben. Die wertvollen Erkenntnisse und die Expertise, die das Team mitbringen, ist uns bereits deutlich geworden, und wir sind glücklich, am nächsten Kapitel des Wachstums von Clockwork beteiligt zu sein.“

Steve Adams • der Gründer von Clockwork IT

Angesichts des großen Potenzials für Anbieter von Unternehmenssoftware im Vereinigten Königreich und Europa treibt Banyan, eines der am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen in Nordamerika und die Nummer 10 auf der 2021er Rangliste Technology Fast 500 von Deloitte, Pläne zur weiteren Expansion seines M&A-Teams voran.

„Uns war klar, dass es eine Fülle von Gelegenheiten zu Zusammenarbeit mit führenden B2B-Softwareunternehmen im Vereinigten Königreich und in Europa gibt. Daher hat Banyan Anfang des Jahres vor Ort in ein eigens zu diesem Zweck ins Leben gerufenes Team investiert.

 

Nun haben wir innerhalb weniger Wochen zwei Übernahmen abgeschlossen. Das ist ein Beleg für den Wert, den unser vor Ort angesiedeltes Team für uns haben kann. Wir freuen uns, Element34 und Clockwork IT in der Banyan Group willkommen zu heißen und unsere Übernahmestrategie 2023 weiter auszubauen.“

Graham Carney • M&A Director bei Banyan Software

Banyan wurde bei der Transaktion von Christopher Letters und Jeremy Millington von Gowling WLG sowie Nicolai Nuber von Kellerhals Carrard in Zürich beraten. Das in London ansässige M&A-Beratungsunternehmen Ciesco (geleitet von Chris Sahota) sowie die Rechtsberatungsfirmen Osborne Clarke (Chris King) und MLL Legal (Daniel Schoch) haben Element34 beim Verkauf an Banyan beratend unterstützt. 

Über Banyan Software

Banyan Software ist auf den Erwerb, Aufbau und das Wachstum von Software-Unternehmen spezialisiert, die eine vorherrschende Stellung in Nischenmärkten einnehmen. Das Unternehmen, das 2016 gegründet wurde, ist mit einer dauerhaften Kapitalbasis ausgestattet und wird durch eine erstklassige Gruppe von Software-Betreibern gestützt. Dadurch ist Banyan in der Lage, die Tradition der Gründer der übernommenen Unternehmen fortzuführen. Banyan verfolgt die Strategie, profitable, wachsende Unternehmen auf lange Sicht zu erwerben und zu halten, die spezialisierte vertikale Märkte bedienen und deren Jahresumsatz sich zwischen 2 und 30 Millionen Dollar bewegt.

Banyan ist eines der am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen in Nordamerika mit Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und der Schweiz. Banyan steht im zweiten Jahr in Folge auf der Inc. 5000-Liste der am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen und auf Platz 10 der Rangliste Technology Fast 500 von Deloitte.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart